MEDITATIONEN   

WESHALB MEDITIRE ICH?

 

Meditation bedeutet Frieden, Freiheit und die Fähigkeit, den Anforderungen des Alltages mit Gleichmut zu begegnen. Zu beobachten, ohne zu werten, ohne in die aufkeimenden Emotionen einzutauchen. Zu erkennen, wann Emotionen entstehen! Bewusst wählen zu können, welchen Gedanken und Emotionen ich Aufmerksamkeit schenken möchte.

 

Meditation ist als Selbstbeobachtung und Schulung unseres Geistes ist eine uralte mentale Technik, die uns mit gewissen geistigen Prozessen vertraut macht.

Das Meditieren verbindet Sie mit dem unmittelbaren Sein und gibt Ihnen die Möglichkeit im Hier und Jetzt anzukommen.

 

MEDITATION WIRKT

 

Dies hat die Wissenschaft – Neurobiologie und Verhaltenspsychologie – bereits mehrfach belegt. In den letzten zehn Jahren hat in der Meditationsforschung die Anzahl wissenschaftlicher Publikationen, welche die Wirksamkeit von Meditation belegen, stark zugenommen.

ZU DEN AKTUELLE WORKSHOPS / KURSE / SEMINARE / VORTRÄGE